Praxisticker 2015

Einloggen

Praxisticker Nr. 477: Lohnsteuerliche Behandlung der Mahlzeitengestellungen während einer Auswärtstätigkeit bzw. einer doppelten Haushaltsführung

Praxisticker Nr. 476: Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Praxisticker Nr. 475: Haushaltsnah: Versorgung und Betreuung eines Haustiers sowie Schornsteinfegerleistungen

Praxisticker Nr. 474: DStV: Kaufpreisaufteilungen mit dem Tool des BMF nicht sachgerecht

Praxisticker Nr. 473: Neuer Vordruck zur Anzeige einer Abtretung bzw. Verpfändung / Steuer-IDNr beim Kindergeld

Praxisticker Nr. 472: Anwendungsfragen im Zusammenhang mit dem FATCA-Abkommen

Praxisticker Nr. 471: Beiträge an berufsständische Versorgungswerke in der Steuererklärung

Praxisticker Nr. 470: Vom Umgang mit problematischen Betriebsprüfungen

Praxisticker Nr. 469: Anhängiges Verfahren bei den Bauleistungen in Köln

Praxisticker Nr. 468: Kfz-Überlassung bei steuerfreien Umsätzen

Praxisticker Nr. 467: LFSt Bayern zu §§ 48ff EStG bei Photovoltaikanlagen

Praxisticker Nr. 466: Automatischer Informationsaustausch mit der Schweiz

Praxisticker Nr. 465: Die Finanzgerichte Düsseldorf und Nürnberg äußern sich ebenfalls zu den Bauleistungen

Praxisticker Nr. 464: Hinweise der BStBK zur Erstellung von Jahresabschlüssen

Praxisticker Nr. 463: Steuer-ID bei Freistellungsaufträgen und beim Kindergeld

Praxisticker Nr. 462: FG Münster sieht Gründe für Vertrauensschutz bei den Bauleistungen

Praxisticker Nr. 461: Sicherungseinbehalte in der Umsatzsteuer

Praxisticker Nr. 460: Für Blockheizkraftwerke wird es ertragsteuerlich heiß

Praxisticker Nr. 459: Sozialversicherungsrechtliche Betriebsprüfung

Praxisticker Nr. 458: Bauleistungen und kein Ende

Praxisticker Nr. 457: Mindestlohn: Anrechnung von Urlaubsgeld und jährlicher Sonderzahlung: ja, aber … !

Praxisticker Nr. 456: Schätzungsmethode des Zeitreihenvergleichs laut BFH nur unter Einschränkungen zulässig

Praxisticker Nr. 455: Bescheinigung des Steuerberaters über die Einhaltung der Vorschriften des Mindestlohngesetzes

Praxisticker Nr. 454: Erbschaftsteuerreform

Praxisticker Nr. 453: Neue Entwicklungen bei den Bauleistungen

Praxisticker Nr. 452: Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer geht in die 2. Runde

Praxisticker Nr. 451: Stand der Gesetzgebung

Praxisticker Nr. 450: Erbschaftsteuerreform

Praxisticker Nr. 449: Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen für Werkleistungen der Architekten nach HOAI

Praxisticker Nr. 448: BMF-Schreiben zu § 37b EStG

Praxisticker Nr. 447: Bundesarbeitsgericht: Mindestlohn auch bei Entgeltfortzahlung

Praxisticker Nr. 446: Spendenabzug bei Zuwendungen an eine im EU-/EWR-Ausland ansässige Stiftung

Praxisticker Nr. 445: Steuerberatung – eine gefahrgeneigte Tätigkeit!

Praxisticker Nr. 444: Vom Sinn der Beweisvorsorge zur Honorarsicherung

Praxisticker Nr. 443: Freiberufliche Einkünfte bei Betrieb einer Kindertagesstätte

Praxisticker Nr. 442: Arbeitshilfe zum gesetzlichen Mindestlohn

Anlage zu Praxisticker Nr. 442

Praxisticker Nr. 441: Eckpunkte zur Umsetzung der EU-Abschlussprüferreform

Praxisticker Nr. 440: Fahndungswelle im Gaststättengewerbe

Praxisticker Nr. 439: Arbeitszimmer eines Pensionärs im Keller

Praxisticker Nr. 438: Entwarnung beim Mindestlohn für (Sport)Vereine?

Praxisticker Nr. 437: Altenteilsleistungen 2015 und anderes im Internet

Praxisticker Nr. 436: BFH-Urteile zur Abfärbewirkung von geringfügigen gewerblichen Einkünften

Praxisticker Nr. 435: Beratungs- und Aufklärungspflichten des Steuerberaters

Praxisticker Nr. 434: Informationen zu Photovoltaikanlagen

Praxisticker Nr. 433: Metalllieferungen: BMF bestätigt Übergangsregelung

Praxisticker Nr. 432: Übergangsregelung bei der Lieferung von Metallen

Praxisticker Nr. 431 - Der gesetzliche Mindestlohn – was kommt auf die Unternehmen zu?

Service

Kunden-Account

Kontakt

Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V.
Hansastraße 32
80686 München 

Tel.: 089 273214-0
Fax: 089 2730656
E-Mail: info@lswb.de

News

Seite
1 2345678910... »
252 Treffer


Seite
1 2345678910... »

Presse

Seite
1 2»
4 Treffer

Am 16.4.2019 hat das Europaparlament die Richtlinie zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden (sog. Whistleblower Richtlinie) verabschiedet. Damit ist nun auch die letzte Hürde für einen europaweit einheitlichen Schutz von Hinweisgebern genommen. Der Richtlinientext wird nun im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht und muss dann innerhalb von zwei Jahren in den Mitgliedstaaten umgesetzt werden.

Ein Umzug kann schnell zu einem kostspieligen Unterfangen werden. Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.V. (LSWB) erklärt: Steuerlich profitieren kann, wer aus beruflichen Gründen umzieht und sich die Kosten steuerfrei vom Arbeitgeber erstatten lässt oder seine Ausgaben als Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung geltend macht. 

Für viele von uns beginnt das Jahr mit guten Vorsätzen, z. B. die nächste Stufe auf der Karriereleiter zu erklimmen. Eine Fortbildung kann sich hierbei als echter Karriereturbo erweisen – doch diese ist häufig kostspielig. Gut, dass die Ausgaben hierfür in der Steuererklärung geltend gemacht werden können.Der LSWB erklärt, wann Fortbildungskosten die Steuerlast mindern und was hierbei zu beachten ist.


Seite
1 2»

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.